1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Black Desert Remastered - pay to win (p2w) September 2019

Discussion in 'Allgemeine Spielfragen' started by ICH2016, Aug 29, 2019.

  1. Dirty Djago

    Dirty Djago Maehwa 61 EU

    Joined:
    Mar 24, 2016
    Messages:
    408
    Likes Received:
    267
    Die Frage hier die gestellt wurde, was ist p2w. Das habe ich versucht zu erklären.
     
  2. Megta

    Megta Archer EU

    Joined:
    Nov 7, 2015
    Messages:
    4,699
    Likes Received:
    1,916
    Wenn du das so siehst, dann ist jedes Spiel bei dem man auf irgendeine art Geld ausgeben kann p2w.
    Es gibt kein einziges Spiel in dem man durch Geld keinen Vorteil bekommt und wenn es nur ein anderes Aussehen ist.

    Source?

    Wie ich bereits sagte:
     
  3. Rising_Chaos

    Rising_Chaos Rising_Chaos Witch 8 EU

    Joined:
    Jun 1, 2017
    Messages:
    1,270
    Likes Received:
    589
    sehe ich genauso.

    Artisan Memories, Kostüme einschmelzen für Cron ist im Endeffekt maximal eine Zeit / (ingame) Resourcen Ersparnis (Blackstones / Memfrags)...aber grundsätzlich...ein guter Weg um Echtgeld einfach zu verbrennen aufgrund von RNG^^ Man hat ja immer Spieler A der First try bei 100fs seine Waffe auf PEN setzt (ohne $Shop Items), und Spieler B der bei gleichem fs mit Cron und Artisans Hunderte oder Tausende € investiert und trotzdem auf TET bleibt (bei 3x 34€ für die ~600 Crons pro PEN Try...geht es ja schnell an die Tausend €)...könnte man in so nem Falle eher "Pay-To-Lose (RL Money)" nennen^^
     
  4. Dirty Djago

    Dirty Djago Maehwa 61 EU

    Joined:
    Mar 24, 2016
    Messages:
    408
    Likes Received:
    267
    Es liegt nun an deiner Einstellung selber zu entscheiden was für dich p2w ist bei bdo. Wenn du Geld hast, dann mach lieber ein Urlaub auf Malediven anstelle es hier zu investieren.
     
    Ashysha likes this.
  5. Alcathoe Noctis

    Joined:
    Feb 6, 2018
    Messages:
    345
    Likes Received:
    144
    Erzähl das denen, die dank cron stones durch pearls full pen sind und je nachdem welchen char sie spielen, von casual gamern in node wars fast nicht killbar sind. Full caphras und pen. Dadurch grinden die auch endgame spots, die du auch nicht so krass grinden kannst und bleiben immer stärker.

    Sei gesagt man kann mit genug Zeit und Fleiß das selbe erreichen, jedoch bleibt es dabei, dass ich als casual, der seit Release spielt, eine full pen caphrad witch mit genug dp nicht one comboen kann. Und das bedeutet ich sterbe, egal wie gut ich spiele, da sie ein skill braucht, also 1 Fehler von mir reicht. Ich muss die mehrfach kden und hoffen ich mache dazu noch rng lucky more dmg. GG

    Zumal immer mehr Leute mit paar Pens auf t2 nodes gehen. Wiederhole: GG

    Hier siegt Zeitvorteil, ob durch shop oder rl ist irrelevant. Aber an sich ist bdo weiterhin best game atm für mich. Ich spiele es, weil es nichts besseres für mich gibt.
     
  6. Apanasios

    Apanasios Warrior 62 EU

    Joined:
    Sep 26, 2016
    Messages:
    1,279
    Likes Received:
    650
    Fazit:

    Jeder definiert den Begriff anders. Es kommt darauf an wie du ihn für dich definierst @ICH2016

    - Die meisten bisher Diskutierenden sind der Meinung, dass es P2-Progress ist.
    - Durch das RNG wird das jedoch relativiert (Man kann Glück beim uppen haben oder nicht, somit kann ein nicht payender Spieler auch das Gleiche mit geringerem Aufwand erhalten)
    - Fakt ist, dass jeder hier noch spielt, selbst die jammernden P2W Spieler. Demnach kann es nicht so schlimm sein, da es viele positive Aspekte im Spiel gibt (Vielfalt)
     
  7. Rising_Chaos

    Rising_Chaos Rising_Chaos Witch 8 EU

    Joined:
    Jun 1, 2017
    Messages:
    1,270
    Likes Received:
    589
    klar gibt es die...und ich will auch lieber nicht wissen wie hart da reingecasht wurde.
    Und das sie kaum killbar sind von Casuals liegt ja eher daran das die Gearkluft im Spiel halt einfach zu groß ist. Wobei ich glaube das rein "Full PEN" wenn überhaupt 5% der Community sind und "FULL PEN + FULL Caphras" weniger als 1%...1-3 PEN Items ist da schon bedeutend realistischer und das sind denke ich mal so 15-25%...und die sind noch nicht so stark über den normalen Softcap Spielern (FULL TET)
     
  8. Megta

    Megta Archer EU

    Joined:
    Nov 7, 2015
    Messages:
    4,699
    Likes Received:
    1,916
    Das sind aber auch die, die als erstes quiten. Wer sich alles erkauft, dem wird schnell langweilig und er sucht sich was neues.
     
  9. Alcathoe Noctis

    Joined:
    Feb 6, 2018
    Messages:
    345
    Likes Received:
    144
    Hab lange nicht gepostet, dann tue ich es und die selben kleinlichen Argumentationen kommen. Wenn man logisch denkt, was ich voraussetze, weiß man, dass ich nicht caphras lv 20 meine... Preis/Leistung ist bis dato nicht gut genug.

    Es reicht 4 x Pen armor, a 5-9 caphras lv. Leute mit cash oder Zeit, oder beidem machen ca. jeden Monat ein Pen, ob gekauft oder geuppt ist irrelevant. Ob das erstrebenswert für das rl ist, ist eine andere Sache. Aber fighte doch mal siege Gilden auf t2. Sag mir danach nochmal es gebe kaum Leute mit krassem Gear. Viele sehr aktive Gamer haben weit über 600 gs. Das ist dann so 269+ ap, genug für oneshot gepaart mit 320-340 dp genug, um deine 269 zu ueberleben. Oder auch gut, wenn ein Musa mit 295 ap + ran dashed, 1 skill macht, und 5 Leute zerlegt, dashed, 1 spin, paar squishy chars mit nimmt und weiter dashed und durch genug dp stirbt er aber nicht in sa. Ist kein flame gegen Musa, nur Beispiel. Kannst du mit mehreren chars und Tonnen gear durch spielen(aber nicht mit allen).

    Auch hier abhängig von Klasse etc. Braucht mir jetzt nicht kommen mit archer 330 dp platzt, ich spiele archer und weiß das. Nur gibt es mittlerweile gefuehlt nur 3 bis 4 Klassen auf den Nodes, alles andere ist flank und ist zum Stören da, oder von der Seite snacken.
     
  10. Alcathoe Noctis

    Joined:
    Feb 6, 2018
    Messages:
    345
    Likes Received:
    144
    Du kannst bdo nicht '' gewinnen''. Du kannst in bdo dir deine Zeit mit diversen Dingen vertreiben. Ob grinden, gathern, life skillen oder pvp. Alles kannst du mit cash/Zeit optimieren. Bdo ist sehr zeitaufwendig. Nicht für 1 bis 2 std am Tag empfehlenswert. Außer du machst viel afk dazu. Ein MMO für die, die gerne lange spielen. Du kommst eigentlich auch nie so richtig zum Ende und solltest du es, kannst dass game quitten. Hier ist eher der Weg das Ziel, wie ich finde.
     
  11. Apanasios

    Apanasios Warrior 62 EU

    Joined:
    Sep 26, 2016
    Messages:
    1,279
    Likes Received:
    650
    Davon, dass das game gebalanced ist, war hier nie die Rede ;)

    Nur davon, dass es kein P2W ist sondern P2Progress
     
  12. ICH2016

    Joined:
    Mar 4, 2016
    Messages:
    18
    Likes Received:
    0
    Vielen Dank für das Feedback,
    ein bisschen Feedback von mir:

    @Megta
    Vielen Dank!

    @Frankyb
    Sicher hatte ich mich ungünstig ausgedrückt: Ich habe nicht mehr so viel Zeit wie damals als Schüler oder Student, dafür nun aber finanziell besser aufgestellt. Daher freue ich mich inbesondere wenn man mit Echtgeld div. Punkte abkürzen kann.
    Runes of Magic hatte ich zum Release Start mal 1-2 Woche angetestet (free to play). Mit der Grafik kannst du mich verjagen ;)

    @GimPi
    Vielen Dank!
    Noch brauche ich keine "PEN" Waffe.

    @Apanasio
    Ich glaube das trifft es. Welche Dinge lohnen sich dauerhaft?
    Pets/Begleiter sind, mMn, sehr zeitsparend.

    @Dirty Djago
    Welche Pearl Items haben hier die größte Gewinnspanne und werden auf dem Markt gekauft?
    Ich muss mich da nicht zwischen Urlaub (Malediven) und BDOR entscheiden, ich denke der Vergleich war zynisch gemeint.

    @Mimimimi
    Ich möchte eher das PvE genießen.

    @Rising_Chaos
    Du hättest mal sehen sollen wie viel Geld ich gestern Abend "verbrannt" ;), für ein Hobby ein paar Euronen zu investieren... damit kann ich leben.
     
  13. Hisuinoi

    Hisuinoi Archer 61 EU

    Joined:
    Dec 20, 2015
    Messages:
    733
    Likes Received:
    170
    Die Meinung geht stark auseinander.
    Ich selber würde es weder bei P2W noch zu P2 P ordnen da ich nicht weiß worin meine Meinung einzuordnen ist. Nachfolgend ein umfangreichen Text wie ich das sehe.

    Allerdings ist BDO eine einmalige Anschaffung ohne monatliche Kosten das ich selber begrüße mmorpg mit monatlichen Kosten spiele ich grundsätzlich nicht mehr. Da meine finanziellen Mittel sehr stark schwanken mal hab ich 10 € übrig, mal 30 € dann kann es auch sein das ich mal halbes Jahr oder so sehr knapp ausschaut. Allerdings auch mein Spiel Verhalten ändert sich zunehmen somit ich nicht bereit bin Abos zu machen. Da es auch oft vorkommt das ich hochgherechnet nur 1 Woche im Monat Spiele.
    Zum eigentlichen Thema durch den Shop werden die weiteren Updates, Support und Technik finanziert.
    Und klar wollen die auch was daran verdienen um auch mal schlechtere Zeiten zu Überbrücken und vor allem weil es ein Wirtschaftliches Unternehmen ist.

    Eigentlich wird nur eine Klasse gespielt und wenn die mal voll Aufgewertet wird mit Gewicht/Inventarslots ist aufjedenfall eine gute Investition wenn das Spiel einem Spaß macht. Selbst wenn angenommen nach 2 Jahren die Klasse gewechselt wird weil eine neue Interessantere Klasse rausgekommen ist, passt es doch. Da eben solange Spaß gehabt hat an der Klasse., wenn man bedenkt in welchen Hobbys deutlich mehr Geld Investiert wird. Und eine Investition in Pets ist auch gerechtfertigt da diese Accountweit sind und durch Events gibt es hin und wieder auch welche geschenkt. Somit in diesem Bereich habe ich in BDO keine Mängel auszusetzen.

    Bei den Outfits/Kostüme also die z.B. das Haikostüm, muss ich sagen, für das diese Klassen gebunden sind, ein wenig teuer sind.
    Allerdings die anderen Designoutfits sind zwar vom Preis auch etwas happig aber sind noch gerade im tolerierbaren Bereich da es sich um einmalige Anschaffungen geht.
    Allerdings die Verbrauchbaren Sachen da habe ich zwar kein richtigen Überblick drüber, da es sich um Extras handelt.
    Die sind nicht unbedingt notwendig aber wer diese nutzen will kann auch diese nutzen wenn derjenige Bereit ist Geld zu Investieren.
    Diese Entscheidung liegt jedem bei sich.


    Das einzige wo ich stark bemängeln muss ist das bei Reittieren wenn ich Talente vergessen und gleich ein neues erlernen will eben diese Premium Items für Cash benötige finde ich schon sehr doof. Um dann die notwendigen Talente für Pegasus und so haben will. Einerseits verstehe ich den Entwickler andererseits finde ich eben das alles Random ist dann schon Geld macherei. Allein weil er Erfolg das Pferd aufzuwerten zu Doom/Pegasus auch nicht gerade einfach ist und mit Viel Glück Verbunden ist. Genau da die Leute nochmal abkassieren finde ich nicht gerade Fair.

    Ich würde somit zum Entschluss kommen das BDO eine Mischung aus P2W und P2G ist.
    Gibt es dafür auch eine Bezeichnung?

    Solange für mich keine Alternative zu BDO gibt, spiele ich das sehr gerne auch wenn es Negative Punkte gibt. Auch Investiere ich gerne hin und wieder paar Euro in dieses Spiel.
     
    #33 Hisuinoi, Aug 31, 2019
    Last edited: Sep 4, 2019
    ICH2016 likes this.
  14. ICH2016

    Joined:
    Mar 4, 2016
    Messages:
    18
    Likes Received:
    0
    Das stimmt, für aktuell einmalig 4,99€ bekommt man sehr viel geboten.
    zzz
     
  15. Rising_Chaos

    Rising_Chaos Rising_Chaos Witch 8 EU

    Joined:
    Jun 1, 2017
    Messages:
    1,270
    Likes Received:
    589
    P2W ok, P2P(rogress) ok...aber was meinst du mit P2G? Stehe da grad auf dem Schlauch^^
     
  16. Rising_Chaos

    Rising_Chaos Rising_Chaos Witch 8 EU

    Joined:
    Jun 1, 2017
    Messages:
    1,270
    Likes Received:
    589
    hin und wieder gibts auch events wo du z.B. nen char in 2 wochen auf level 50 oder 56 (oder ähnliches) bringen musst und dann bekommst du es kostenlos...wenn man jmd. kennt der einen hochzieht ist 56 in weniger als ner stunde möglich
     
  17. Dan Hot

    Dan Hot Warrior 62 EU

    Joined:
    Mar 16, 2016
    Messages:
    2,672
    Likes Received:
    548
    Spiele 1 Monat OHNE ein einziges Cashshopitem und dann Cash rein wie du meinst dann wirst du sehen das in jedem Item was es im Shop ist ein Teil von p2w ist. Die einzige Ausnahme sind in meinem Augen die Items die man für eine Wohnung benutz Boden, Tapete etc.

    Oder Spiel im Gegenzug auf einem Server der nicht von hier ist HUST, wo du Perlen for free bekommst und vergleichst es 1zu1 dann siehst du auch das BDO mittlerweile ein starkes P2W Game ist. Wer was anderes behauptet ist halt einer der dicken Fanbois oder hat die rosarote Brille uff.

    Die meisten sind halt nicht ehrlich zu sich selbst und reden sich ein das es kein p2w Spiel ist, selbst einige offizielle Streamer von BDO die lange auch Kakao verteidigt haben und mit einem lachen schon im stream gesagt haben nein nein mein Freund bdo ist nur p2p sagen klar das bdo ein p2w Spiel ist.

    Auslegungssache ist hier halt die Lieblings Ausrede, um es sich selber schön zu reden.
    Fakten sind nicht da um sie sich schön zu reden, ich denke von solchen Trotteln habe wir genug in der Politik.
     
  18. Auxey

    Joined:
    Nov 23, 2018
    Messages:
    351
    Likes Received:
    296
    Die ganzen freemium mobile games sind deiner Meinung nach dann wohl auch nicht pay to win sondern pay to progress weil man kriegt ja 1 (cash shop Währung) pro Jahr, amirite
    Pay to progress, pay for convenience, pay to not grind... alles ausreden dafür, ein Spiel nicht pay to win nennen to müssen.
     
    Dan Hot and ICH2016 like this.
  19. Apanasios

    Apanasios Warrior 62 EU

    Joined:
    Sep 26, 2016
    Messages:
    1,279
    Likes Received:
    650
    Wie du schon festgestellt hast, lohnt es sich Pets sich zuzulegen
    Einige bekommt man auch durch die Anwesenheitsbelohnung (auch zu Weihnachten gab es mal eines). Mit der Zeit wirst du jedoch merken, dass du schneller grindest als, sie einsammeln können. Reicht aber aus.

    Ansonsten könnte sich Traglast und Inventarslots lohnen (am besten nur mit Promoaktionen wie 2 zum Preis von 1).
    Inventarplätze bekommst du auch einige durch Quests (Unter "o" => "Vorgeschlagen" => "Inventarerweiterung")

    Tipp:
    Traglast kann man etwas durch sein Pferd relativieren. Viel Traglast wiegt bei den meisten höheren Spots vor allem der Trashloot (Items, die man direkt für Silber beim NPC verkauft). Diesen kannst du aber sehr gut im Pferdeinventar stapeln (Wenn es voll ist, alles vom Pferd in dein inv und dann alles zusammen aufs Pferd packen. Bei einem Item geht das)


    Alles andere kann man bequem im Marktplatz nach einiger Spielzeit durch eine Vorbestellung durch ingame-geld (Silber) kaufen.
    Die meisten Kostüme und manche Pets habe ich so durch den Marktplatz gekauft.

    Viele nutzen auch das Vorteilspaket (Nachteil: es läuft nur eine bestimmte Zeit und auch während man offline ist). Ist jedoch kein Muss. Mit Pets, inv-Plätzen und Traglast ist man eigentlich genug ausgestattet =)
     
    ICH2016 likes this.
  20. ICH2016

    Joined:
    Mar 4, 2016
    Messages:
    18
    Likes Received:
    0
    @Dan Hot
    Ich hatte von Anfang an (durch das große Paket) Perlen übrig, und konnte damals 3 Pets (war damals das Limit) kaufen. Man könnte ja fast glauben, so wie du es schreibst, ist sei eine Frechheit das die Entwickler sich Gedanken über reizvolle Items gemacht haben welche die stupiden Aufgaben erleichtern.

    Vielleicht sollten die Kollegen einfach direkt im Starterpaket direkt 1-2 Pets beilegen, dann hat sich dieses Thema zumindest erschlagen. Es gab ja auch schon Events an denen man Pets gratis bstauben konnte, oder?
     

Share This Page