1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Frage: Erfahrung mit Navi G.Karten, RX 5700 (XT)

Discussion in 'Andere Themen' started by Trancestor, Jan 4, 2020.

  1. Trancestor

    Joined:
    Mar 17, 2019
    Messages:
    55
    Likes Received:
    22
    Hallo an alle. Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Watt peak's meiner Vega 56. Dabei schaltet mein Netzteil ab und ich bekomme die Probleme nicht in den Griff. Undervolting etc pp bringen nichts und ein neues Netzteil hat es auch nicht gebracht. Nach mehreren Tipps soll es mit bestimmten Netzteile funktionieren. Ich sehe aber nicht ein, deshalb weiter zu fummeln.

    Nun zu meiner Frage. Hat einer von euch Erfahrungen mit einer RX 5700 (XT) und kann mir eine empfehlen bzw einen Hersteller und wie sich die Karte in BDO schlägt?

    Bitte keine trollerei wegen Nvidia und AMD Karten, die Meinungen trennen sich da natürlich immer und ich muss leider sagen das Nvidia Karten für mich keinesfalls in Frage kommen, auch wenn ich jetzt mal Probs mit einer AMD Karte habe.

    Danke schon mal an alle die mir weiter helfen :)
     
  2. Trancestor

    Joined:
    Mar 17, 2019
    Messages:
    55
    Likes Received:
    22
    Danke erstmal für die Antwort und die Mühe :)

    Also ich habe es mit einem Corsair cx750m versucht, dann mit einem etwas älteren be quiet! und nun habe ich ein be quiet! STRAIGHT POWER 11. Leider mit allen drei Netzteilen das selbe Problem. Meine Frau und ich nutzen das gleiche System, mit leichten Abweichungen.

    PC 1 Specs: 2600 Ryzen 5, Samsung 960 evo, Gigabyte 470x, 32 gb 3200mhz G.Skill, Sapphire Pulse Vega 56, Straight Power 11

    PC 2 Specs: 2600 Ryzen 5, M.2 Samsung 970 pro, Gigabyte 470x, 32 gb 3200mhz G.Skill, Asus arez strix Vega 56, Straight Power 11

    Ich habe folgendes getestet um den Fehler zu finden:

    Asus Mainboard getauscht, Corsair RAM getauscht, Vega Grafikkarten getauscht, CPU getauscht, 3 unterschiedliche Netzteil getauscht, unterschiedliche Windows 10 Versionen, unterschiedliche BIOS Versionen, unterschiedliche Treiber Versionen (CHipsatz sowie GKarte)

    Nachdem ich meine alte RX 470 ausgegraben habe und diese eingebaut hatte, gab es in "beiden" PC's absolut keine Probleme mehr. Alles deutet auf die Vega 56 hin. Nachdem ich dann mehrere Beiträge gelesen habe, wurde mir klar das die Karte starke Watt peak's hat und viele Netzteile damit nicht klar kommen (Was meiner Meinung nach auch richtig ist)

    Durch undervolting konnte ich die Leistungsaufnahme reduzieren und die Abstürze sind auch runter gegangen, alles in allem aber trotzdem unbefriedigend.

    Nach dem ganzen Theater, ist die Frage ob ich mit der RX 5700 (XT) auch auf die Nase falle.
     
  3. Dan Hot

    Dan Hot Warrior 62 EU

    Joined:
    Mar 16, 2016
    Messages:
    2,728
    Likes Received:
    562
    https://www.amd.com/de/products/graphics/amd-radeon-rx-5700-xtVoraussetzungen
    Typische Board-Leistung (Desktop)
    225 W
    Netzteil (Empfehlung)
    600 W

    Wenn du deine Netzteile mit angibst solltest du auch dein Watt mit dazu schreiben.
    Vega sollte jedem klar sein das man da lieber 850W+ nimmt weil die so Stromhungrig sind.
    PCIE4.0 unterstütz dein Board nicht, gegeben falls mit BIOS Mod und dann auch nicht unbedingt und spätestens dann hört es auf wegen der CPU die kein PCIE4.0 kann, also das sollte kein Kaufkriterium sein, als Anmerkung.
    Hersteller ist mehr Geschmacks Sache aber ich sag mal die großen drei ASUS GIGABYTE und MSI machste nichts falsch Zotac aber die machen kein AMD.
    ASUS zahlste aktuell drauf nur wegen dem Namen, daher meide ich diesen Hersteller.
    Grafikkarte kann ich nur sagen alles unter einer 2080 würde mir nicht in den PC kommen, ist ansonsten am falschen Ende gespart und nur raus geworfenes Geld.
    Entweder 4 Jahre 2x 400€ oder lieber einmal 5 Jahre und 600€
    Wenn du so Probleme mit der GPU hast würde ich sie so lange Reklamieren bis sie ok ist und nach dem 3mal vom kauf zurück treten.
     
  4. Trancestor

    Joined:
    Mar 17, 2019
    Messages:
    55
    Likes Received:
    22
    Hi Dan Hot und danke für die Infos. Die Specs sind mir bekannt. Persönlich soll das auch nur ein Übergang sein. Das Mainboard sowie die CPU werde ich in nächster Zeit austauschen, hätte ich vllt noch sagen sollen. Trotzdem danke ich für den Hinweis und bezüglich der Netzteile hast du recht, da hätte ich schon die Watt Angabe machen sollen. Das Corsair ist ein 750 Watt Netzteil und die BQ Netzteile sind 650 Watt stark. Mein Schwager ist Elektriker, er meinte das auch mit einem größeren Netzteil die Sicherung schalten kann da es auf die Sicherung ankommt wie empfindlich diese ist. Es ist nun mal ein hin und her, genau das stört mich an der Situation und deshalb möchte ich auch von der Vega weg. Nvidia kaufe ich leider nicht mehr. Ich möchte ganz klar sagen das ich kein Problem hätte die Karten zu kaufen, jedoch habe ich in der Vergangenheit immer wieder Pech mit Nvidia. Ich weiß absolut nicht warum, aber wenn man immer wieder auf die Nase fällt, ist irgendwann mal gut. Die Vega ist das erste Modell das Probleme bereitet und da werde ich erstmal bei AMD bleiben zumal die RX 5700 XT mit einer 2070 mithalten kann und ich für eine 2080 keine 700€ ausgebe. Ich verstehe deine Argumentation absolut, wobei ich dann lieber alle 2 oder 3 Jahre eine neue Karte kaufe :) Nochmals danke für deine Infos, ich werde mir nochmal Gedanken machen :)
     
  5. Dan Hot

    Dan Hot Warrior 62 EU

    Joined:
    Mar 16, 2016
    Messages:
    2,728
    Likes Received:
    562
    Problem gibt es immer mal wieder in beiden lagern, was du aber noch bedenken solltest im Sommer kommen Wahrscheinlich neue GPUs, also eher ein schlechter Zeitpunkt um ne andere GPU zu kaufen.
    5700 XT ist halt 100€ günstiger als ein 2070 Super dafür auch aber etwas langsamer.
    Aber schlecht ist die 5700 deswegen nicht. Ich finde gut das AMD PCIE4 rausgebracht hat auch wenn es noch nicht so von vorteil ist, aber nur so geht Fortschritt!
    Welche GPUs hattest du den von NVIDIA die Problem gemacht haben und was für Problem.
    Meine 2080 war nicht mal nach einem Monat im arsch, aber lieber in der Garantie, als wie kurz danach.
     
  6. Trancestor

    Joined:
    Mar 17, 2019
    Messages:
    55
    Likes Received:
    22
    Naja ich bin inzwischen schon ein wenig älter und bin seit ca 25 Jahren am Hardware kaufen. Ich hatte ca. 20 Nvidia Karten, angefangen mit Gforce 1, 2, 4. 4200, 4600 etc pp von diesen 20 Karten sind gut 10 Karten innerhalb von 2 Jahren kaputt gegangen. Dabei hatte ich die schlimmsten Erfahrungen mit der Gforce 4 Reihe von MSI. 3 Karten innerhalb von einem Jahr abgeraucht. Eigentlich war alles dabei, von Speicher defekt bis Kondensatoren die hoch gegangen sind. Nach dem ganzen Desaster habe ich dann etliche Jahre später eine 8800 GT gekauft die schon beim kauf defekt war. Nachdem ich die zweite nach 1 Monat zurück geschickt habe, weil die sich einfach mal komplett abgeschaltet hat, war dann meine Geduld fast am ende. Ein paar Jahre später bin ich dann mit einer 1050 Ti wiederholt in das Fettnäpfchen getreten, wobei ich nicht genau wusste was damit los war, alle Tage wieder gab es hier und da ein Bluescreen der auf Defekt der GKarte hinwies.

    Alles in allem eine Sportliche Leistung die mich schwer daran zweifeln lässt das Nvidia mich mag lol

    Was Hardware angeht kaufe ich in der Regel alle 5 Jahre neu, früher ist bei mir selten, weil ich hauptsächlich MMO spiele und da BDO eh besser läuft mit Details low ist es dann fast egal was passiert. Wichtig ist mir nur das die Hardware die 5 Jahre hält und keine zicken macht. Persönlich würde ich mir schon gerne mal wieder eine Nvidia kaufen, aber die Vergangenheit hat mich sehr stark geprägt. :)
     
  7. MikaTake

    MikaTake Shai 60 EU

    Joined:
    Oct 28, 2016
    Messages:
    211
    Likes Received:
    76
    Das ist ziemlicher Quatsch sorry, ein gutes 550W wie das BQ 11 reicht da voll kommen aus.


    Man kann mit beiden Lagern, massive Probleme haben, das ist normal.
    Ich kaufe mir auch nur das, was das bessere P/L hat und da ist mom in dem preisbereich die 5700XT sehr gut, da diese auch 8GB hat, drunter würde ich gar nichts mehr kaufen.
     
    Trancestor likes this.
  8. Dan Hot

    Dan Hot Warrior 62 EU

    Joined:
    Mar 16, 2016
    Messages:
    2,728
    Likes Received:
    562
    Würde mal sagen der Fehler war eher MSI :D
    Ich mach das ganze auch schon seid dem ich 16 bin und alles in der Zeit von Geforce2-4 sollte man ein Bogen um MSI machen.
    Diverse LAN Partys Irgend wer hat ein Problem dann war es MSI :D erst so mit 6600gt war MSI wieder von der Quali ok.
    Damals hat kein Weg an ASUS vorbei geführt was Qualität anging.
    EVGA ist bei mir durch weil die bei meiner 570 GTX die reklamation abgelehnt haben obwohl es sich um ein Produktionsfehler handelte, aka zu wenig Lot benutz.

    Hier gerade im Angebot:
    https://www.mindfactory.de/product_...lick-OC--Aktiv-PCIe-3-0-x16--Ret_1320236.html

    Hab die gleiche Karte als 2080 auch wenn sie im ersten Monat umgetauscht werden musste, bis jetzt alles Supi.
     
  9. Trancestor

    Joined:
    Mar 17, 2019
    Messages:
    55
    Likes Received:
    22
    Danke nochmal für die Infos Dan Hot. Ich werde mir aber doch eine RX 5700 XT holen mit einem neuen Prozessor und Mainboard. Ich warte jetzt noch bis nächsten Monat, dann werde ich mal zuschlagen :) Die Preise von Nvidia und die Probleme die ich hatte, hindern mich stark nochmal eine kaufen zu wollen :S
     
    Dan Hot likes this.
  10. Dan Hot

    Dan Hot Warrior 62 EU

    Joined:
    Mar 16, 2016
    Messages:
    2,728
    Likes Received:
    562
    Ja alles gut schlussendlich muss es jeder selber entscheiden ;)
     
  11. Emico

    Joined:
    Nov 29, 2015
    Messages:
    63
    Likes Received:
    20
    Ich kaufe mir fast immer eine AMD, aktuell habe ich eine RX5700 im Referenzdesign ohne XT, damit habe ich keine Probleme, mein System läuft sehr gut.
     
    Dan Hot likes this.
  12. Trancestor

    Joined:
    Mar 17, 2019
    Messages:
    55
    Likes Received:
    22
    Huhu kurzes Feedback zur Karte. Habe nun die Sapphire Pulse RX 5700 XT und bin sehr Happy damit, zumindest seitdem ich auf den Treiber 19.12.1 downgraded habe. AMD hat eine neue Version 2020 raus gebracht und die ist einfach nur Unterirdisch. Also Leistungsaufnahme liegt sie bei max 200 Watt ingame, Temp maximal 65 Grad und Frames liegen bei WQHD mit AA auf Hoch bei 144 FPS, also max meines Monitors. Ich hatte mit dem 2020 Treiber einmal nach 7 Tagen ein Bluscreen der vom Treiber verursacht wurde, seit dem downgrade alles Top. Die Karte ist ein ganzes Stück besser wie die Vega 56. Angeblich soll es diverse Probs mit Battlefield geben, denke das ist auch nur eine Frage der Zeit/Treiber. ich zocke eh nur BDO, also alles tutti. Danke nochmal @Dan Hot für die Hilfe und alle anderen auch :) Zweite RX 5700 XT ist für meine Frau bestellt :)
     
    Dan Hot likes this.

Share This Page