1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Staff Response Frage zum Endgame

Discussion in 'Neue Abenteurer' started by xoosksicskoox, Jul 31, 2019.

  1. xoosksicskoox

    Joined:
    Jul 29, 2019
    Messages:
    7
    Likes Received:
    0
    Hi Leute,

    ich muss demnächst die Entscheidung fällen, ob ich das Spiel kaufe oder nicht. Ich habe bisher echt Spaß an der Optik, an dem Kampfsystem und auch das automatische laufen zu den Questzielen ist so wunderbar (erst dachte ich was soll der scheiß). es ist einfach richtig chillig zu spielen, so 1-2h am Tag.

    Auf was ich mich freuen würde: Geld machen, durch hergestellte Gegenstände. Vielleicht auch irgendwelche Dinge sammeln, falls es das gibt - damit meine ich keine käuflichen Sachen. Auch sowas wie das Sommerevent (dafür bin ich leider zu low) reizen mich. Dailys (falls die etwas bringen). Und Bosse klatschen. Einfach mal entspannt daddeln.

    Ich habe jetzt aber schon mehrfach gelesen von EXTREMEN Grind. Was ist damit gemeint?
    der PVP Aspekt sorgt dafür, dass man ständig von starken (P2W) Spielern getötet wird. Stimmt das? Ich mag PvP nicht so sehr. Anders gesagt, das wäre ein Argument das Spiel nicht zu holen.

    Aus was besteht das Endgame nun eigentlich?

    Grüße
     
  2. Megta

    Megta Archer EU

    Joined:
    Nov 7, 2015
    Messages:
    4,433
    Likes Received:
    1,775
    Funktioniert in BDO nicht so wie in anderen MMOs in denen man durch Craften viel Geld verdienen kann.
    Hier kosten meistens die Rohstoffe mehr als das Endprodukt einbringt.

    Je höher du im Level kommst, desto mehr musst du grinden (monster killen) um EP zu machen.
    In BDO levelt man nicht durch Quests sondern durch monster killen und das kann sich mit höherem Level länger hinziehen.

    Nein, stimmt nicht.
    Solange du es nicht provozierst sind die meisten Spieler friedlich. Ausnahmen gibt es natürlich immer.
     
  3. GimPi

    Joined:
    Sep 3, 2016
    Messages:
    2,493
    Likes Received:
    1,282
    Das ist nicht ganz richtig. Wenn du bis Valencia I nur die Schwarzgeistquests machst, bist du zwischen 53 und 54.. (hab ich mit der Shai so gemacht)

    Unterschiedliche Quests geben unterschiedliche Zuwächse. Level-Exp, Talent-.Exp, Arbeits-Exp..

    Im Grunde ist es fast egal, was du in BDO tust, ob du Sammelt, Verarbeitest, Grindest, Kochst.. alles gibt dir Level-Exp dazu.

    Viel/Schnell(er) geht es eben durch Grinden.. Aber solange du nicht nur blöde in der Welt rum stehst / Läufst, geht es stetig vorwärts.

    So ist es.. Augen auf deine Umgebung, Weisse Vierecke in levelgebieten meiden (miniscanner oben rechts) und dir eine eigene ecke suchen ..dann hast du 98% deiner Ingamezeit ruhe.. Durch unachtsamkeit und egoismus kannst du dir natürlich das Leben recht schwer machen .. Und da man inzwischen recht einfach an gute Items rankommt, ist das durchschnittgear und der Level auch recht hoch, was dich fix zum opfer macht auf deinem Weg nach oben, wenn du zu sehr "auf dich bezogen" bist ..

    Keine bange.. lies nicht soviel .. finde es einfach selbst heraus..
     
  4. Myntiix

    Myntiix Archer

    Joined:
    Dec 7, 2015
    Messages:
    1,454
    Likes Received:
    588
    Nicht jeder der gutes Gear hat, hat p2w betrieben. Würde sogar sagen das ist nur eine ganz ganz kleine minderheit die p2w betreibt.
     
  5. Beluga

    Joined:
    Mar 16, 2016
    Messages:
    151
    Likes Received:
    46
    [QUOTE="xoosksicskoox, post: 2233024, member: 380650"
    der PVP Aspekt sorgt dafür, dass man ständig von starken (P2W) Spielern getötet wird. Stimmt das? Ich mag PvP nicht so sehr.[/QUOTE]

    Mach Dir wegen PvP keinen Kopf. Bis Level 50 hast Du "Welpenschutz" Kann dich keiner angreifen.
    Wenn Du später mal im PvE, durch PvP/PK gekillt wirst, hat das im schlimmsten Fall Auswirkungen auf Dein persönliches Ego. EXP oder Schaden an der Rüstung gibt es nicht. Wiederbeleben und weitermachen. Spass am Spiel haben :)
     
  6. xoosksicskoox

    Joined:
    Jul 29, 2019
    Messages:
    7
    Likes Received:
    0
    Was sind denn dann so die Aufgaben am Ende ? Es gibt ja keine inis. Ich komme von wow
    Gibt es dann noch Ziele ? Und Rüstung Farmen ist cool, aber für was ?
    Ich spiele zur Zeit Lahn und find die echt cool.
     
  7. EchterNordling

    Joined:
    Jul 18, 2019
    Messages:
    10
    Likes Received:
    0
    Rüstungen farmen ist nicht alles.
    Es gibt wirklich sehr viel zu entdecken. Immer wieder lernt man etwas Neues über das Spiel. Das Spiel im übertragenen Sinne auf 100% zu bringen, wenn überhaupt möglich, würde eine Ewigkeit dauern. Mach einfach worauf du Bock hast. :-)
     
  8. Danifae

    Joined:
    Oct 15, 2017
    Messages:
    6
    Likes Received:
    0
    Moin!

    BDO ist in erster Linie ein Sandbox Spiel.. und unterscheidet sich in dieser Hinsicht EXTREMST von dem Weh Oh Weh Kram. Du musst dir am besten in BDO eigene Ziele setzen und diese verfolgen. Für jemanden, der nicht viel Zeit am Tag hat wegen Arbeit, Familie, Schule/Studium usw. muss man damit rechnen, dass das Spiel eher ein Marathon ist, als ein Sprint. Mittlerweile kommt man zwar einfacher an einige Dinge heran, allerdings sind die Preise auch angezogen bei einigen BiS Teilen.

    Wie gesagt.. selber Ziele setzen. Wenn grinden nicht so deins ist, dann mach Quests für Beitragspunkte, bau nen Node Imperium auf und lass deine Arbeiter Materialien ran schaffen. Verarbeiten, Kochen, Alchemie, Farmen (das grün/bunte Zeugs, das auf den Feldern wächst, nicht das Silber farmen :D ) .. haben alle ihren Daseinszweck. Wenn man sich über ein paar Wochen beschäftigen will.. baut man mal nen Boot. Das Zeuch zum Bauen besorgen hält einen auch auf Trapp :D

    Bosse sind auch ein netter Zeitvertreib - aber erwarte nicht wie in Weh, Oh Weh das du jedesmal ein Boss Item bekommst :D BDO tickt diesbezüglich etwas anders..
    Und ja, Instanzen gibt es keine. Trotzdem kann man hier und dort auch mal in Gruppe hingehen. Ist vielleicht Silber/Stunde mäßig nicht so effektiv wie selber grinden (ausser vlt Miru's) .. aber es hält keinen davon ab es nicht zu tun.
    Und vielleicht ändert sich das mit dem Gruppencontent ja noch. Die Shai wird wohl nicht umsonst dazu gekommen sein.. hoffe ich mal :D

    So long!
     
  9. GM Cory

    Game Master

    Joined:
    Aug 9, 2018
    Messages:
    880
    Likes Received:
    237
    Heyho xoosksicskoox!

    Wie @Danifae bereits sagte, ist Black Desert Online ein Sandbox MMORPG. Du kannst also selber entscheiden was für dich das Endgame ist. Ob du nun ein hohes Level erreichen willst, Silber sammeln willst um Ausrüstung zu kaufen oder zu verbessern oder ob du durch Berufe etwas Silber verdienen willst. Dies liegt in deiner eigenen Hand. ^^

    Das PvP kann allerdings in manchen Aspekten mal passieren. Es gibt zum Beispiel Spieler die ihren Grindspot verteidigen wollen oder einfach nur in der Wüste als Bandit leben. Allerdings wird man, wenn man einen Spieler in der offenen Welt einfach tötet, bestraft. Wenn man einen Spieler angreift und tötet, dann verliert man Karma. Karma kannst du auch verlieren wenn du Wilde Pferde oder die Protestanten in Calpheon tötest. Wenn man aber nun negatives Karma hat, kann man dauerhaft von jedem Spieler angegriffen werden und wird ebenfalls keine leichte Zeit mehr in einer Stadt haben, da die Wachen Abenteurer mit negativem Karma verfolgen und angreifen. Ebenfalls besteht die Gefahr bei einem Tod, mit negativem Karma, weitere Strafen zu bekommen.
     
  10. OneLove

    Joined:
    Aug 4, 2019
    Messages:
    1
    Likes Received:
    0
    So, bin auch nun ziemlich neu in BDO, habe nun auch mit der Lahn angefangen, sie auf Lv. 60 gebracht und mich schon mit Anbau beschäftigt.

    Bezüglich Sachen sammeln:
    Soweit ich mitbekommen habe, kannst du durchaus sammeln gehen und damit halbwegs gutes Geld verdienen. Hier wird zwischen aktivem und passivem Spielen unterschieden. Sammeln musst du ja aktiv tun, weil du das selber tust. Anbau ist eher passiv, weil du einpflanzt und dann nach Stunden züchtest, also ist Anbau gutes Nebeneinkommen und ein Must-Have.
    Fischen, Alchemie, Pferde lvln und verkaufen usw. alles ist dabei. Boot bauen und verkaufen.
    Da gibt es natürlich verschiedene gute, schnellere Methoden da vorzugehen oder etwas langsamere, doch zu manchen Lifeskillmethoden gibt es im Internet Guides. Die guten Methoden behält sicher jeder für sich selbst, also liegt es an Dir gute Wege zu finden. Also genau was für dich!

    Nun zu den Bossen:
    Es gibt ja nicht nur die Weltbosse und Feldbosse. Ich war überrascht, als ich die Nachricht erhielt: „Ein Riss hat sich gebildet“ - Riftbosse. Die droppen sogar oft ziemlich gutes, teures Zeug! Soweit ich gehört habe passen diese sich deinem Gearstand an? (Nicht sicher)

    Nun zum Grind:
    Grind ist extrem, aber wirklich erst ab 60 oder eventuell erst ab 61, weil selbst mit 60 finde ich es ok, da man ja mit 60 alle Skills hat. Aber bis 60 (mit den 530 EXP Scrolls) war es super leicht. Ein Freund hat mich sogar auf Shai innerhalb 35min auf 56 gebracht o.o
    Also zu Beginn solltest du eventuell grinden, aber kein muss, da du die Bosse auch mit 56 besiegen kannst. Hatte jedoch auch die 500m von der Shai und ziemlich schnell die Grunil-Rüstung usw.

    Das schöne ist, dass du immer voran kommst, wenn du spielst. Es fühlt sich nicht an als ob ich online komme, nichts verdiene und off gehe. Komme ich online, sehe ich bis dato immer Fortschritte. Kenne MMO‘s bei denen du nicht wirklich Progress spürst.

    Um Frust zu vermeiden, habe ich mich mit dem Up-System noch nicht auseinander gesetzt. Habe bis dato 2 TRI Bosswaffen gekauft und die 3te kommt bald :) Das uppen soll aber viele Spieler zum quitten animieren, also sei gewarnt.

    Und zum Punkt PvP:
    Du musst kein PvP machen und wenn du eh selten oder gar nicht grindest, wird dich kaum einer angreifen. Vielleicht hat deine Gilde einen Krieg mit einer anderen und die Gegnergilde greift dich an, aber sowas lässt sich ja regeln, iwie. Im Notfall suchst du dir einfach eine Lifeskill-Gilde, welches mit niemandem einen Krieg führt. Gilde lohnt sich auch, da sich mit der Gilde auch Geld verdienen lässt.

    Und auch wenn dich einer mal im PvP killt, verlierst du nichts und kannst dich ganz in der Nähe wiederbeleben und wo anders hin usw. Solltest wohl keinen abfvcken, da ich vor kurzem erfahren habe, dass BDO ein Spieler-finden-System besitzt. Man kann den Namen eingeben bei einem NPC und der NPC macht einen Wegpunkt zum Spieler. Also keine Feinde machen. Doch selbst dann gibt es die Möglichkeit Spieler zu reporten, wenn sie Dir den Spielspaß auf Dauer rauben.

    Bedenke, dass ich das Game eventuell einen Monat spiele und man hört gar nicht auf zu lernen. Sehr spannend ^^ Soll aber vom Endgame her eher PvP-lastig sein. Gear verbessern um stärker zu werden im PvP. Weil die Weltbosse kannst du auch mit Lv. 1 Char machen, einfach anhitten, warten, looten. Also wozu Lv. 60 und Gear verbessern? Es gibt ja keine Dungeons. Der einzige Grund warum man außerhalb von PvP stärker werden sollte (was mir einfällt) ist, weil man in größeren Gebieten weiter questen muss.

    Mit freundlichen Grüßen,
    OneLove
     

Share This Page