1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Gardia - Kleine Vorstellung/Feedback

Discussion in 'Gardia' started by Hisuinoi, Mar 27, 2020.

  1. Hisuinoi

    Hisuinoi Archer 61 EU

    Joined:
    Dec 20, 2015
    Messages:
    775
    Likes Received:
    184
    Ich habe die Gardia bis vor kurzem noch bis Stufe 60 gespielt und wäre wohl auch meine neue Klasse geworden. Allerdings ist doch nicht der Funke übergesprungen, jedoch die Gardia gefällt mir eindeutig besser als meine ursprüngliche Mainklasse der Walküre.
    Während ich das Feedback abgeben, gehe ich auch darauf ein warum.


    Vorstellung Gardia
    Die Gardia ist genauso wie die Walküre eine Tankklasse, somit solltet ihr vorher eine Walküre gespielt haben könnte ihr euer Kutum Schild weiterhin verwenden.
    Mir persönlich gefällt die Gardia besser als die Walküre. Allerdings habe ich mich schon zu sehr an den Schützen meiner neuen Mainklasse gewöhnt, dass mich diese Trägheit etwas stört und das sich Kämpfe etwas hinziehen können.

    Die Gardia verwendet eine Axt und später kann man sich Entscheiden ob mit einer Erweckungswaffe gespielt wird oder einer Jördun „Oder auch Hellebarde“, deswegen hat mich diese Klasse überhaupt gereizt. Alternativ steht noch die Wiedergeburt zur Verfügung
    diese bei der Gardia mächtiger ausfällt. Bei Ausführung der Wiedergeburttalente der Gardia entstehen dabei Blitze die das Ganze noch richtig gut untermauern.
    Allerdings sollte jeder spielen worauf er Lust hat, den die Klasse soll einem auch Spaß machen.


    Neulinge
    Allerdings würde ich Neulingen die sich für die Gardia Interessieren mehr die Wiedergeburt ans Herz legen, zumindest für den Anfang bis ihr ca. 1800 Talentpunkte erreicht habt. Da ihr euch dann überwiegend auf die Hauptwaffen konzentrieren könnt, da die Erweckungswaffe dann nur eine Nebenrolle spielt. Da nur ca. 30% der ATK der Erweckungswaffe auf der Hauptwaffe/Talente angerechnet wird. Wird es am Anfang voll genügen erst mal eine Grüne DI Waffe anzustreben und dann erst mal eine Kzarka Hauptwaffe anzustreben und diese min. TRI oder besser TET aufzuwerten. Allerdings da es sich um eine Tankklasse handelt dürft ihr eure Rüstung auch nicht außen vorlassen. Somit sollte min. eine TRI Grunilrüstung angestrebt werden und diese dann mit ein Verbesserungsstein auf einer Ultimativenrüstung aufzuwerten.

    Den Rest werdet ihr mit der Zeit schon selbst rausfinden. Genauso wie sich eure Prioritäten entwickeln, je nach Vorliebe hat jeder eine vollkommen unterschiedliche Herangehensweise.



    Ausführung der Attacken und Spielweise
    Die Ausführung der Attacken ist im langsamen bis mittel schnellem Bereich, je nach Spielstil ob mit Wiedergeburt oder Erweckung gespielt wird. Auch wie die Klasse beherrscht wird spielt eine große Rolle. Die Gardia hat auch viele Talente zum selber Heilen, wenn die Gardia gut beherrscht wird kann die sich gut wieder hochheilen ohne auf Heiltränke angewiesen zu sein.


    Mir ist direkt aufgefallen das die Standard Attacken langsam ausgeführt werden und vor allem ganz am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig sind. Jedoch wenn alles richtig ausgeführt wird, kann die Gardia schon schneller die Attacken ausführen allerdings nur in der Wiedergeburt. Glaub das war wenn gerannt wird und so die Attacken ausführt, wenn ich das richtig Beobachtet habe. Ich für meinen Teil hätte die Jördun mehr Interessiert aber weil die mir so langsam vorgekommen ist bin ich auf Wiedergeburt gegangen das etwas mehr Action bietet. Vielleicht gibt es solche Tricks auch mit der Jördung, allerdings müsste, dass jeder selbst in Erfahrung bringen.




    Fazit
    Kurzum wer keine Probleme hat das die Klasse etwas langsamer ist und unbedingt eine Jördun spielen will, kann ich diese Klasse Empfehlen, oder...
    Wer lieber in der Wiedergeburt spielen will, wie ich finde, dass in der Wiedergeburt das größere Potenzial liegt.
    Und den dreh draußen hat, könnte schon ein wenig schneller vorwärtskommen und etwas mehr Action zu Gesicht bekommen und mehr Schaden austeilen.

    Wie bei jeder Klasse, ist der am Anfang noch sehr gewöhnungsbedürftig, je höher das Level und je mehr Talentpunkte da sind und mehr Skills freigeschalten sind, desto mehr Spaß macht eine Klasse. (Ein zurechtkommen der Klasse setzt sich natürlich Voraus und das diese Spaß macht)
    Wobei nicht Stur eine Fertigkeit nach der anderen freigeschalten werden sollte, sondern auch vorhandene die hauptsächlich genutzt werden und wo jemand das größte Potenzial sieht, als erstes ausgebaut werden sollte um mehr Schaden auszuteilen.



    P.S: Das ist mein persönlicher Eindruck von der Gardia und ich hoffe ich konnte das so halbwegs gut vermitteln. Bin in sowas nicht so Geschickt darin zu schreiben.


    Komplett Überarbeitet und angepasst am 29.3.2020
     
    #1 Hisuinoi, Mar 27, 2020
    Last edited: Mar 29, 2020 at 7:15 AM
    Zahlem and Bennib Schneetzler like this.
  2. Kasu

    Joined:
    Feb 28, 2016
    Messages:
    30
    Likes Received:
    21
    Schöner Post :) aber zur Aussage was die awakenig Waffe betrifft, bin ich anderer Meinug da ein Teil des Schadens auch auf die Mainhand geht. Glaube 30% bin, mir aber nicht ganz sicher kann auch weniger sein. Auf alle Fälle deutlich spürbar wenn man es mit awakening Waffe und ohne testet in succession.
     
  3. Bennib Schneetzler

    Bennib Schneetzler Schneetzler Wizard 62 EU

    Joined:
    May 22, 2017
    Messages:
    310
    Likes Received:
    105
    japp, ist korrekt. bigandshiny hat sich mal hingesetzt und das ganze ausgetestet und ist zum Fazit gekommen, dass auch wenn man Succ spielt, die Awa zu 30% eingerechnet wird. Daher ist es leider nicht ganz richtig, dass man günstiger kommt, wenn man Succ spielt und auf maximal möglichen Schaden aus ist. Prinzipiell sollte man sich beide Varianten anschauen und sich dann für die Variante entscheiden, die einem persönlich mehr Spaß macht.

    Ansonsten schöne Zusammenfassung und als Gegner von mir jedenfalls eine ziemlich gehasste Klasse ^^ aber der Nerf kommt ja eh bald.
     
  4. Hisuinoi

    Hisuinoi Archer 61 EU

    Joined:
    Dec 20, 2015
    Messages:
    775
    Likes Received:
    184
    Ok danke, war mir da nicht sicher, da im Spiel das nicht angezeigt wird und nur die Rede ist das von der Hauptwaffe was zur Awakening gerechnet wird. Dann gilt das wohl in beide richtungen. Dann ist es Vorteilhaft eine TRI Erweckungswaffe dort zu haben.
    Außer die Leute die das letzte bisschen rausholen wollen dann natürlich höher und Bossgear.

    EDIT:

    Grad nochmal nachgeschaut, entweder wurde das angepasst oder ich trottel hab nicht richtig geschaut. Weil jetzt steht dort das es auch vom Erweckungsschaden abhängt.

    Werde später oder spätestens morgen den Text oben nochmal diesbezüglich korrigieren.
     
  5. Megta

    Megta Archer EU

    Joined:
    Nov 7, 2015
    Messages:
    4,989
    Likes Received:
    2,056
    Das zweitere, denn das wahr von anfang an so.
     
    Hisuinoi likes this.
  6. Hisuinoi

    Hisuinoi Archer 61 EU

    Joined:
    Dec 20, 2015
    Messages:
    775
    Likes Received:
    184
    So wollte kurz Rückmelden habe den Artikel komplett Überarbeitet mit Word und weiter aufgeteilt.
    Jetzt sollte das besser als vorher sein. :)
     

Share This Page