1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Jagen in Kamasilve und Drieghan boosten

Discussion in 'Guides' started by Bennib Schneetzler, Feb 6, 2020.

  1. Bennib Schneetzler

    Bennib Schneetzler Schneetzler Wizard 62 EU

    Joined:
    May 22, 2017
    Messages:
    255
    Likes Received:
    71
    ich hab mir mal die Daily-Quests angeschaut und bin zu folgendem Fazit gekommen:

    Als Bufffood habe ich dieses mal nur Cron-Food: Meeresfrüchte genommen. Keine Elixiere, keine Parfüme, nur halt für die Federwölfe die obligatorischen LP-Pots.

    Pro Federwolf habe ich auf Meister 8 0,04% Jagd-XP erhalten.
    Pro Daily-Quest lag ich zwischen 0,06% (einzelnes Jagd-XP-Symbol) und 0,14% (doppeltes Jagd-XP-Symbol). Inkl. reiten habe ich ca. 5 Minuten gebraucht. Da ich nicht direkt darauf geachtet habe, ist dies sehr positiv geschätzt. Aufgrund meines T7er kann es auch gut möglich sein, dass ich länger gebraucht hab. Außerdem kommt hinzu, dass man bei den meisten Quests nur 3-4 Mobs töten muss. Ergo muss man etwa 8 Federwölfe in 5 Minuten töten um auf die selbe XP-Ausbeute zu kommen. Da die meisten Mobs allerdings weniger XP als die Federwölfe gaben, würde ich die Anzahl an FW auf 6-7 pro 5 Minuten runtersetzen.
    Aber nehmen wir einfach die 8 FW pro 5 Minuten. Wer halbwegs eingespielt ist und sich selbst den Spot noch mit einem weiteren Spieler teilen muss, sollte in der Lage sein, spätestens mit der Ulti das doppelte an Kills einzufahren.

    Daher wer Jagen, sammeln und skillpunkte mittels lifeskill boosten möchte, sind vor allem die Federwölfe ein guter Allround-Spot.

    Die Diskussion was nun effektiver ist, zwischen sammeln und jagen, gibt es im übrigen fast täglich auf dem lifeskilldiscord. Klar, bekommt man mittels sammeln schneller an die mats. Allerdings verbraucht man bei weitem nicht so viele Energiepots beim jagen. Ich möchte jetzt hier auch niemanden die Entscheidung abnehmen, sondern einfach nur aufzeigen, was möglich ist. Viele unterschätzen meiner Meinung nach das Jagen (hab ich selber ja lange) und vielleicht kann man auf diesem Weg die angespannte Situation auf dem Schafshügel und Wolfsspot dahinter etwas entschärfen.

    Schafshügel hab ich es in letzter Zeit erlebt, dass dort 3-5 Leute gleichzeitig rumgerannt sind. Ebenfalls bei den Wölfen. Beim Jagen hab ich mir meist nur maximal 15 Minuten den Spot geteilt, dann sind die Leute auf einen anderen Channel. Klar, es dauert länger, bis man an die gewünschte Menge gekommen ist, dafür hat man dann gleich verschiedene Sachen und es ist einfach mal deutlich entspannter. Immerhin stellt sich niemand dazu und sammelt auf dem selben Fleck die Mobs weg.
     

Share This Page